Raclette trifft Pizza

Man kennt es: Man wird zum Raclette eingeladen und hat mehr als reichlich Auswahl an Speisen (und Getränken).

Nun hatte sich die Gastgeberin etwas besonderes ausgedacht: Pizza a la Raclette

Anfänglich war ich etwas skeptisch, aber warum nicht mal etwas Neues ausprobieren? Das Experiment ist geschmacklich wie optisch absolut gelungen und wurde direkt weitergegeben.

So auch hier:

Man nehme etwa 20 gr Pizzateig, dazu etwas Tomatensauce, belege nach Belieben und verziere die Kreation anschließend mit Käse.

Jetzt ist allerdings Geduld gefragt – aber wozu die Eile, in der Ruhe liegt die Kraft!

Das perfekte Finish erhält die Raclette-Pizza, wenn sie kurzzeitig noch auf der Bratfläche angebräunt wird.

Schreibe einen Kommentar